www.pilzteam-bayern.de



Peter Karasch

Pilzsachverständiger DGfM

Mykologischer Fachberater (Univ. gepr.)

Grafik

Projekte & Referenzen

 

2008 bis 2009 - Bearbeitung Rote Liste gefährdeter Großpilze Bayerns

KARASCH, P. & CH. HAHN (2009): Rote Liste gefährdeter Großpilze Bayerns – Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

2009 - Monitoring in Bayerischen Naturwaldreservaten für die LWF

2009 bis 2010 - DFG-Projekt FunWood Exploratorium Schwäbische Alb, Monitoring

2003 bis 2011 - Mitarbeit am Projekt BayFloraKryptogamen

2009 bis 2011 - Mitarbeit im Projekt BioKLIM mit Monitoring von Großpilzen im Nationalpark Bayerischer Wald

Projektleitung: Dr. C. Bässler

2011 - BayFloraKryptogamen (Uni Regensburg) : Bearbeitung Taxref-Liste Pilze, Code-Plan- Pilze LfU

2011 - Flyer Vielfalt Entdecken Pilze, Moose, Farne, Flechten (StMUG, www.natur.bayern.de)

2012 - Pilzkartierung auf forstlichen Inventurpunkten der Innleiten/Neuburger Wald im
im Auftrag der BAYERISCHEN STAATSFORSTEN AöR Forstbetrieb Neureichenau

2013 - Pilzkundliches Monitoring in Borkenkäfersukzessionsflächen im Nationalpark Berchtesgaden im Auftrag der Universität Göttingen.

Projektleitung: Barbara Winter

Mitarbeiter: A. Gminder

2008 bis 2020 - Werkvertrag Bundesamt f. Strahlenschutz Monitoring Radioaktive Kontamination von Speisepilzen auf ausgewählten Standorten in Bayern

2011 bis 2015 - Checkliste der Bayerischen Ascomycota im Auftrag des LfU

Till R. Lohmeyer & Peter Karasch (2014): Checkliste der Ascomycota von Bayern 3.0 - Gutachten im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU), X S., Augsburg.

2012 bis 2014 - Pilzkundliches Monitoring an Methusalembäumen (Stamm-, Kronen- uund bodenbewohnende Pilzarten) im Gemeindegebiet Bernried im Projekt Bernrieder Vorsprung. Vergleich der Ektomykorrhiza von alten Eichen und Buchen an Extensiv- und Intensivstandorten mit Stickstoffbelastung.

2012 bis 2015 - Die Pilze der Ammerseeregion - Leader-Projekt mit Aquise, Projektleitung und Durchführung im Auftrag der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft e. V.

2012 bis 2021 - Mitarbeit im Projekt BioHolz mit Monitoring von Holz abbauenden Pilzen an Stark- und Schwachholz von Buche und Tanne im Nationalpark Bayerischer Wald

Projektleitung: Dr. Claus Bässler,

Mitarbeiter A. Gminder, A. Günther, H. Holzer, Dr. L. Krieglsteiner, R. Siemianowski

2014 bis 2015 - Mitarbeit im Projekt BELongDead im Auftrag der Nationalparkverwaltung bayerischer Wald. Pilzkundliches Monitoring an Stammlagern in den Biodiversitätsexploratorien Schorfheide - Hainich - Schwäbische Alb/Münsingen

Projektleitung: Dr. Claus Bässler, Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Mitarbeiter T. Böhning, A. Gminder, A. Günther, Dr. L. Krieglsteiner, P. Welt

2014 bis 2016 Stadtwald Göttingen - Pilzkundliches Monitoring auf 20 Forst-Inventurpunkten im Nutzungsgradienten Naturwald - Naturnahes Management.

Projektleitung: M. Levin

Mitarbeiter: Dr. R. Lüder, A. v. Steen, H. Nagel

2014 bis 2021 www.pilze-deutschland.de. Ehrenamtliche Mitarbeit in der Projektleitung https://www.pilze-deutschland.de/mitarbeiter/land/de

2015-2017 „Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertungen für in Deutschland vorkommende gebietsfremde Wirbellose, Pilze und Pflanzen“. Bereich Neomyceten für die Umweltbundesamt GmbH Wien im Auftrag des Bundesamtes f. Naturschutz (Bonn)

Projektleitung: Dr. St. Nehring (BfN), Dr. W. Rabitsch (Umweltbundesamt)

2016 bis 2017 - Mitarbeit im Projekt BioKlim mit Monitoring an saprotrophen, xylobionten und Ektomykorrhiza bildenden Pilzarten auf 160 Probeflächen im Bayerischen Wald.

Projektleitung: Dr. Claus Bässler, Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Mitarbeiter A. Gminder, Dr. L. Krieglsteiner, Katharina Krieglsteiner, Felix Hampe, Cathrin Manz, R. Siemianowski

2017-2020 - Projektkoordination und Mitarbeit beim Interregprojekt Funga des Böhmerwalds. Datenbankaufbau - Citizen Science - Projektkoordination

Projektleitung: Dr. Claus Bässler, Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

2017-2021 - Mitarbeit im Projekt BioHolz Bestandsexperiment mit Monitoring an  xylobionten Pilzarten auf 8 Experimentflächen im Bayerischen Wald, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein, Saarland.

Projektleitung: Dr. Claus Bässler, Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Mitarbeiter A. Gminder, Dr. L. Krieglsteiner, Katharina Krieglsteiner, Dr. Rita Lüder, C. Manz, R. Siemianowski

2018-2019 - Erfassung von xylobionten Pilzen und Großpilzen zur                              Zustandserfassung und Weiterentwicklung der NSG „Rohrbachschlucht“,                „Eistobel“, „Trogener Moore“ , „Degermoos“ sowie NSG-würdiger                                           Tobelwälder in den Landkreisen Lindau und Oberallgäu

Auftraggeber: Regierung von Schwaben (M. Siering und C. Meyer)

Mitarbeiter A. Gminder, Dr. L. Krieglsteiner, Katharina Krieglsteiner, Dr. Manuel Striegel

2018-2019 - Bestandserhebung von schützenswerten Arten, Biotopen und Strukturen und Herleitung von Pflegemaßnahmen in der Parkanlage Nymphenburg (Landeshauptstadt München). Teil Pilze (Schwerpunkt Dickröhrlinge, Saftlinge, Täublinge)

Auftraggeber: Planungsbüro Ohnes & Schwahn (München). Ansprechpartner M. Schwahn.

Mitarbeiter: Martin Hanslmeier, Felix Hampe, Thomas Kassel.

 2019-2020 - Neufassung Rote Liste der Großpilze NRW 2020

Auftraggeber: LANUV

2020 - Auswirkungen von Waldumbaumaßnahmen auf Waldstruktur und Biodiversität - Pilzmonitoring im Ebersberger Forst.

Auftraggeber: LWF Bayern, Dr. Thomas Kudernatsch

2021-2022 - Projektkoordinator im Interreg-Projekt "Förderung der Biodoversität und Entwicklung von Waldnaturschutzkonzepten im Böhmerwald"

 

 Publikationsliste

2007 bis 2014 - Redaktionelle Mitarbeit an der Fachzeitschrift www.mycologia-bavarica.de  

2012 bis 2017 - Schriftleitung der Vereinsmitteilungen der DGfM www.dgfm-ev.de

 

Clavulinopsis